Junker-Meves Kanalsanierungstechnik

JUNKER & MEVES
Kanalsanierungstechnik GmbH

Schlachthofstraße 43
D-26135 Oldenburg

Tel. +49 (0)441 3616856-0
Fax +49 (0)441 3616856-99

info@junker-meves.de

 

J+M intern

Arbeit im Dunkeln
(Quelle: Kontakt Magazin 3.2016)

Junker & Meves inspizieren und sanieren Abwasserkanäle
Lesen Sie mehr >>

Erfolgsduo Junker&Meves und Schwalm Robotic
(Quelle: RO-KA-TECH Journal 9-2013)

Gute Leute, praxistaugliches Gerät und erstklassiger Service!"
Lesen Sie mehr >>

 

Sperrung nach Versehen bei Hausbau
(Quelle: NWZ, 27.01.2012)

Lesen Sie mehr (PDF) >>
Themenfilm der NWZ >>

hier geht's zum Artikel im Leverkusener Anzeiger >>

Ein Fall für Experten

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich hiermit gerne persönlich für die tolle Vorbereitung und die perfekte Durchführung des o.g. Pressetermins bei allen Beteiligten Bedanken.

Besonderer Dank gilt hier Herrn Eschenbach als Koordinator des Termins, der darüber hinaus auch aktiv am Termin teilnahm und sachkundig und eloquent berichtete. Auch dem Team von Junker & Meves besonderen Dank für die sehr anschauliche Darstellung der Robotertechnik "an der Oberfläche" und hierbei dem interessanten und anschaulichen Bericht von Herrn Schülter.
Mit freundlichen Grüßen
i.A. St. Nagels

Pressebericht

Kanalsanierung von innen
(Quelle: Ibbenbührener Volkszeitung, 01.09.06)

Lesen Sie mehr (PDF) >>

Pressebericht Dreckarbeit für den Roboter
(Quelle: Coesfelder Allgemeinen Zeitung, 09.02.06)

Lesen Sie mehr (PDF) >>

Gueteschutzsigel Kanalbau

 

 

Unsere Mitarbeiterzahl ist aktuell auf 12 Personen angewachsen und wird durch externe Institute, mit Lehrgängen, Referaten, Messebesuche etc. kontinuierlich fortgebildet und geschult, um so jederzeit den neuesten Stand der Techniken gerecht zu werden.

In den vergangenen Jahren haben wir unsere Einsatzpalette und gütegesicherte Ausführung um weitere Gütezeichen des Güteschutz Kanalbau ergänzt. So sind wir heute im Besitz von 5 Gütezeichen (siehe Urkunde). Alle Firmen- u. Baustellenbesuch des Güteschutz Kanalbau konnten für uns ohne Mängel, Verwarnungen oder Auflagen durchgeführt werden.


Einsatzfahrzeug Junker&Meves

Nach der Erweiterung des Fuhrpark im Januar 2009 durch ein neues Kanalsanierungseinsatzfahrzeug und im Mai 2010 für einen TV-Sat-Inspektionsanlage, steht für 2013 die Modernisierung unseres Erstfahrzeug aus 1997/98 an. Auch hier wird wieder auf die bewährte Technik und den Ausbau der Fa. JT Elektronik, Lindau gesetzt. Die Roboter stellt auch für dieses Fahrzeug die Fa. Schwalm Robotic, Bad Hersfeld. Mit beiden Firmen besteht eine lange positive, beidseitig fruchtende Zusammenarbeit, die wir gerne von unserer Seite, in den nächsten Jahren fortsetzen wollen.

Derzeit sind wir wieder in Verhandlung für einige Projekte im benachbarten Ausland (Niederlande und Dänemark), nachdem wir dort bereits in den Vorjahren einige Projekte erfolgreich durchführen konnten. Weiterhin haben bereits Vertragsgespräche und Ortsbesichtigungen für eine Projekt in Norwegen stattgefunden. Zu gegebener Zeit erfolgen hierzu weitere Neuigkeiten. Ausblickend auf das Jahr 2013 erwarten wir eine kontinuierliche Geschäftsentwicklung auf Vorjahresniveau.

[Die Alternative zum offenen Graben!]